Experimenteller Wohnungsbau - Studentisches Wohnen, Mönchengladbach Rheydt



Begrenzt offener Wettbewerb

Auf einem Sockelgeschoss, welches die flexiblen, büroartigen Flächen beinhaltet, platzieren sich die beiden drei- bzw fünfgeschossigen Gebäudetrakte der Studentenwohnungen.

Der L-fömig geplante 5-geschossige Gebäudeteil dient als Schallschutz für die dahinter liegende Bebauung.

Durch die Zuordnung der Baukörper wird ein beruhigter Hofbereich als Eingangsbereich der Ladennutzung im Erdgeschoß gebildet

Durch die Laubengangerschließung und die Ausrichtung der Apartments und Wohnungen nach Süden und Osten wird ein größtmöglicher Schallschutz gewährleistet.